Archive for December, 2006

Weihnachtsgruß

Monday, December 25th, 2006

Die spielzeuggeschichten.de wünschen all ihren Leserinnen und Lesern, all ihren Autorinnen und Autoren ein frohes Weihnachtsfest!

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 24

Sunday, December 24th, 2006

Am 24. Dezember

zog Rotraud

ihr rotes Kleid an.

Geschafft.

Oh, die Frisur war aufgegangen.

Da ging sie vor den Spiegel

und kämmte sich.

Dann zog sie ihre schwarzen Strümpfe an

und war fertig.

Nun konnte sie Herrn Brummel suchen gehen.
Aber was war das?

Die Kerzen brannten.

Und Herr Brummel wartete schon mit dem Tee.

Da setzte sie sich an den gedeckten Tisch.
“Fröhliche Weihnachten, Herr […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 23

Saturday, December 23rd, 2006

Da saß ein winzig kleines Bärchen.
Herr Brummel war begeistert.
Am 23. Dezember war ihm endlich ein schönes Geschenk eingefallen.
So eine gute Idee!
Da würde sich Rotraud aber freuen!
Jetzt müsste man das Bärchen nur noch einpacken.
Damit man es gleich als Geschenk erkennen konnte.
Denn noch war es ja nur ein kleines Bärchen.
Aber mit buntem Papier und einer roten Schleife […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 22

Friday, December 22nd, 2006

Was machte Rotraud am 22. Dezember?
Vor sich hatte sie eine große Spanschachtel.
Sie hatte einen Buntstift in der Hand.
Und was machte sie jetzt damit?

Sie bemalte die Spanschachtel.
Denn sie wollte eine Spielzeugschachtel daraus machen.
Die wollte sie jemandem schenken.
Es ist ja bald Heiliger Abend.
Und was kam in die Schachtel hinein?

Hm, mal schauen.
Da gab es Häuser.
Und Zäune.
Und Bäume.
Alles aus […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 21

Thursday, December 21st, 2006

Am 21. Dezember war Rotraud sehr nachdenklich.
Da hatte sie was angestellt!
Herrn Brummel mit einem baufälligen, alten Haus verglichen!
Und er war doch so empfindlich!

“Ich bin eben nicht mehr ganz frisch”,
sagte auf einmal jemand neben ihr.
“Und mein altes Haus steht schon gar nicht mehr.
Aber es war doch schön.”
Der Brummelbär klang noch sehr betroffen.

“Aber die dumme Gans gestern […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 20

Wednesday, December 20th, 2006

Was machten Rotraud und Herr Brummel am 20. Dezember?

Nun, hinter Büchern kann man sich gut verstecken.
Zumal wenn man so zerstritten ist.
Dann sitzt man nebeneinander und liest.
Jeder für sich.
Rotraud las im “Plauderstündchen”.
Eine Lektüre, die sie sonst sehr unterhaltsam fand.

Aber heute? Na ja.
Vorsichtig fragte sie:
“Und was lesen Sie, Herr Brummel?”
Als er nicht einmal brummelte:
“Lesen Sie vielleicht die […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 19

Tuesday, December 19th, 2006

Am 19. Dezember saßen sie wieder einmal zusammen.
Rotraud und Herr Brummel.
“Als ich so jung war, wie ich immer noch aussehe”, sagte Rotraud, “da habe ich mein Kind gefunden.
Es war Mitte der zwanziger Jahre, wenn ich mich recht erinnere.
Und ich glaube, es war nicht mein allererstes Kind.”
Der Besuch im Puppenhaus hatte Erinnerungen geweckt.
“Wir haben […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 18

Monday, December 18th, 2006

“Was ist da schon wieder los?”
Die Köchin spürte ein Rumpeln und Schütteln und hielt mühsam die Kaffeekanne fest.
Wer wird schon gern während der Weihnachtsbäckerei gestört?

Herr Brummel und Rotraud hatten sich nämlich gefragt, wo das Puppenhaus Essen und Trinken herbekam.
Immer dem köstlichen Kuchenduft nachschnuppernd hatten sie die Küche gefunden.

Und nicht gemerkt, dass ihr Heraufklettern die kleine […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 17

Sunday, December 17th, 2006

Am 17. Dezember wollten Herr Brummel und Rotraud den Weihnachtsbaum auf den Dachgarten bringen.
Das hatten sie gestern der alten Dame versprochen.
Auf dem Dachgarten schien es sommerlich warm zu sein.
Im Freien war ein Tisch gedeckt.
“Guten Tag, Rotraud”, rief das Kind.
“Ich habe dich schon gesehen.”
“Nanu”, wunderte sich Rotraud.
“Du hast mit meinem Bettchen gespielt.”
“Oh”, sagte […]

Spielzeuggeschichten-Adventskalender Tag 16

Saturday, December 16th, 2006

Am 16. Dezember klopften Rotraud und Herr Brummel im 1. Stock an.
Und schauten in das gemütliche Wohnzimmer.
Die alte Dame auf dem Sofa war ein wenig über der Zeitung eingenickt.

Sie schrak hoch und legte die Zeitung beiseite.
“Schön, dass ihr da seid!
Wie wär’s mit einem Tässchen Tee?”
Diese Einladung nahmen die beiden gerne an.
Wenn auch der angebotene gemütliche […]